Hadder_EKJA_Neu
Richtiges lüften
new02

Energiehotline
Dirk Janssen

04372 / 217326

zum Formular...

Startseite | Beratung | Ausweis | Effizienz | Service | Spartipp | Strom | KfW |

Richtig lüften bedeutet, möglichst wenig Energie bei dem notwendigen Austauschen der
Raumluft zu vergeuden. Dauerlüften ist tabu, also niemals die Fenster dauerhaft auf Kipp
lassen: Die Wohnung wird nie richtig warm und es wird permanent Wärmeenergie
herausgelassen, die teuer bezahlt wird. Die optimale Art zu lüften ist das so genannte
Stoßlüften, bei dem große Mengen Luft in kurzer Zeit ausgetauscht werden:

  • Heizungsventile herunterdrehen
  • Fenster weit öffnen, am besten Durchzug machen
  • 5 Minuten warten
  • Fenster schließen
  • Heizung wieder hochdrehen.

Die trockene kalte Luft wird schnell wieder an den Wänden aufgewärmt, fühlt sich aber
wärmer an. Zudem kann die Feuchtigkeit - aus der menschlichen Atmung, aus den
Pflanzen und in der Küche vom Kochen - aus dem Raum entweichen und einer
Schimmelbildung wird wirkungsvoll vorgebeugt. Dies ist besonders wichtig in Bauten mit
modernen, luftdichten Fenstern, besonders dann, wenn die Mauer nicht ausreichend
isoliert ist.

SpartippStartseiteÜberUnsImpressumReferenzLeistungAngebot |